Startseite
 >  >  >
Registrierungsverfahren für die von Ansländern investierten Unternehmen
2012-05-29 22:53:35

·Durchführung des Registrierungsverfahrens

·Änderung der Registrierung

·Löschung der Registrierung

I Einrichtung des Registrierungsverfahrens

Nachdem der Antrag über die Errichtung ausländischer Investitionsunternehmen durch das Prüfungsamt genehmigt worden ist, soll der Antragsteller innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Genehmingung sich zur zuständigen Registratur begeben und die Registrierformalitäten erledigen. Die zuständige Registratur trifft innerhalb von 30 Tagen nach Entgegennahme aller Papiere und Bescheinigungen vom Antragsteller die Entscheidung über die Erteilung oder Verweigerung der Zulassung. Dem zugelassenen Investitionsunternehmen wird nach Zahlung der Registrierungskosten ein Gewerbeschein für die Unternehmenskörperschaft der Volksrepublik China erteilt. Anschließend wird dieses Investitionsunternehmen durch die zuständige Registratur in der Öffentlichkeit bekannt gemacht. Der Ausstellungstag des Gewerbescheins kann als der Gründungstag des ausländischen Investitionsunternehmens gelten. 

Bei der Registrierung sind folgende Unterlagen bei der Registratur einzureichen:

1. Das vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand unterzeichnete 《Antragsformular für ausländische Investitionsunternehmen》.

2. 《Die Mitteilung der bereits genehmigten Unternehmensbezeichnung》.

3. Der Projektantrag, die Realisierbarkeitsstudie und die offizielle Genehmigung. 

4. Der Vertrag, die Satzung (mit Anlagen, Versionen in Chinesisch und Deutsch), Genehmigungen der zuständigen Prüf- und Genehmigungsinstitutionen sowie die Ratifikationsurkunde (eine Kopie und ein Original).

5. Rechtsverbindliche Geschäftserlaubnis der Regionalregierung, in der der Investor sein Geschäft durchführen will.

6. Für ausländischen Investoren: der Nachweis der Kreditwürdigkeit (erbracht durch das Finanzinstitut, mit dem der Investor im Geschäftskontakt steht). Für chinesische Investoren eines staatlichen Unternehmens: der Nachweis über staatlich registriertes Eigentumsrecht (ausgestellt durch die chinesische Aufsichtsbehörde für Unternehemseigentum).

Namenliste des Vorstandes, Dokumente über die bevollmächtigten Vorstandsmitglieder, den Geschäftsführer und stellvertretenden Geschäftsführer sowie die Lebensläufe und Personalausweise der genannten Personen.

8. Bescheinigung des Nutzungsrechts des Geschäftsortes des Investors.

9. Weitere von der Registratur geforderte Dokumente.

II Änderung des Registrierungsverfahrens

Falls die zu registrierenden Punkte verändert werden, muss der ausländische Investor bei der ursprünlich zuständigen Registratur die (notwendigen) Änderungsformalitäten erledigen. Zu allen veränderten Punkten sind entsprechende Unterlagen einzureichen. 

1. Für die Veränderung der Unternehmensbezeichnung sind folgende Dokumente zu übergeben:

1) Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand unterzeichnete《Antrag zur Änderungsregistrierung》(in doppelter Ausfertigung, wie unten beschrieben).

2) Der Beschluss des Unternehmensvorstandes.

3) Der Vertrag und die Satzung mit den entsprechenden Änderungs- sowie Verbesserungsvereinbarungen.

4)  Der Gewerbeschein im Original und in Kopie.

5) Weitere von der Registrierungsbehörde geforderte Dokumente.

2. Für den geänderten Geschäftsort sind folgende Dokumente einzureichen:  

1) Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand unterzeichnete《Antrag für die Änderungsregistrierung》.

2) Der Beschluss des Unternehmensvorstandes.

3) Bescheinigung des Nutzungsrechts für den neuen Geschäftssort des Investors.

4) Gewerbeschein in Original und in Kopie.

3. Für den geänderten Geschäftsbereich sind folgende Dokumente vorzulegen:

1) Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand unterzeichnete《Antrag für die Änderungsregistrierung》;

2) Der Beschluss des Unternehmensvorstandes.

3) Der Vertrag, die Satzung mit den entsprechenden Änderungs- sowie Verbesserungsvereinbarungen und die vorherige Genehmigung der vorher zuständigen Prüf- und Genehmingungsinstitutionen sowie die erneuerte Ratifikationsurkunde.

4) Die Genehmigungen durch das Sonderprüfungsverfahren wegen der Änderung des Geschäftsbereichs, die das innerstaatliche Recht und die rechtlichen Bestimmungen berühren.  

5) Der Gewerbeschein im Original und in Kopie.

4.  Für die sich auf die Erhöhung des Stammkapitals und die Änderung der Bewirtschaftungsdauer beziehende Änderungsregistrierung sind die folgenden Dokumente zu überreichen:   

1) Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand unterzeichnete《Antrag zur Änderungsregistrierung》.

2) Der Beschluss des Unternehmensvorstandes.

3) Die Prüfungsbescheinigung über das gezahlte Stammkapitel (dies gilt nicht für das unberichtigte Kapital).                                                                                     

4) Der Vertrag, die Satzung mit den entsprechenden Änderungs- sowie Verbesserungsvereinbarungen und die vorherige Genehmigung der vorher zuständigen Prüf- und Genehmingungsinstitutionen sowie die erneuerte Ratifikationsurkunde.

5) Der Gewerbeschein im Original und in Kopie.

6) Andere von der Registrierungsbehörde geforderte Dokumente.

5. Für die sich auf die Senkung des (unberichtigten) Stammkapitals beziehende Änderungsregistrierung sind die folgenden Dokumente zu überreichen:

1) Der vom Vorstand unterzeichnete Antrag zur Änderung der Registrierung bezüglich der Senkung des Stammkapitals.

2) Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand unterzeichnete《Antrag zur Änderungsregistrierung》.

3) Übereinstimmender Vorstandsbeshluss.

4) Der Vertrag, die Satzung mit den entsprechenden Änderungs- sowie Verbesserungsvereinbarungen und die vorherige Genehmigung der vorher zuständigen Prüf- und Genehmingungsinstitutionen sowie die erneuerte Ratifikationsurkunde.

5) Die Bescheinigung der dreimal in den Zeitungen auf Provinzebene veröffentlichten Anzeigen über die Senkung des Stammkapitals. 

6) Das Merkblatt zur Tilgung und Übernahme der Schulden. 

7) Der Gewerbeschein im Original und in Kopie.

8) Andere von der Registrierungsbehörde geforderte Dokumente.

9) Das Unternehmen, dessen Stammkapital zu senken und dessen Änderungsregistrierung von der früheren Registrierungsbehörde zugelassen worden ist, muss die entsprechenden Dokumente zur Registrierung dem Ministerium für Industrie und Handel Chinas vorlegen.   

6. Für die Änderungsregistrierung der Aktienkapitalübertragung sind die unten angegebenen Dokumente einzureichen: 

1) Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand unterzeichnete《Antrag zur Änderungsregistrierung》.

2) Der Vorstandsbeschluss.

3) Der Vertrag über den Transfer des Akteinkapitals.

4) Der Vertrag, die Satzung mit den entsprechenden Änderungs- sowie Verbesserungsvereinbarungen und die vorherige Genehmigung der vorher zuständigen Prüf- und Genehmingungsinstitutionen sowie die erneuerte Ratifikationsurkunde.

5) Die rechtsverbindliche Geschäftserlaubnis und die Bestätigung der Kreditwürdigkeit des neuen Aktionärs.

7. Für die Änderung der Vorstandsmitglieder, des Geschäftsführers und stellvertretenden Geschäftsführers sind die unten angeführten Dokumente vorzulegen:

1) Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand unterzeichnete《Antrag zur Änderungsregistrierung》.

2) Der Vorstandsbeschluss.

3) Die Dokumente der Personalbeauftragung.

4) Die Lebensläufe und Personalausweise der beauftragten Personen.

5) Der Gewerbeschein im Original und in Kopie (gilt nicht für den Fall des nur geänderten Vorstands).

8. Für die Änderungsregistrierung zur Errichtung einer neuen Zweigstelle sind folgende Dokumente einzureichen:

1) Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand des Unernehmens unterzeichnete 《Antrag zur Änderungsregistrierung》.

2) Der Vorstandsbeschluss; (einschließlich der der Zweigstelle zugeteilten Geldsumme).

3) Prüfungsbescheinigung über das vorhandene Stammkapitel des Unternehmens.

4) Die Beauftragungsbestätigung für die verantwortliche Person an der Zweigstelle und deren Lebenslauf und Personalausweis als Anlagen.

5) Der Gewerbeschein in Kopie.

9. Nachdem die vorherig zuständige Registratur die Änderungsregistrierung zugelassen hat, muss der lokalen Registrierungsbehörde, bei der sich die Zweigstelle befindet, eine Mitteilung über die zugelassene Änderungsregistrierung des ausländischen Investitionsunternehmens übermittelt werden. Mit dieser Mitteilung beantragt das Investitionsunternehmen bei der oben genannten Registrierungsbehörde, dass seine Zweigstelle eine rechtliche Geschäftserlaubnis erhält und legt dazu die folgenden Unterlagen vor:     

1) Die durch die vorherig zuständige Registratur genehmigte Mitteilung über die Zulassung der Errichtung der Zweigstelle des ausländischen Investitionsunternehmens.

2) Der Gewerbeschein in Kopie (mit dem Stempel der vorherig zuständigen Registrierungsbehörde).

3) Der Vorstandsbeschluss.

4) Die Beauftragungsbestätigung für die verantwortliche Person an der Zweigstelle.

5) Die Bescheinigung des Nutzungsrechts des neuen Geschäftsorts der Zweigstelle.

6) Weitere von der Registrierbehörde geforderte Materialien. 

III Abmeldung des Registrierungsverfahrens Löschung der Registrierung

Falls das Investitionsunternehmen seine Geschäftstätigkeit beendet oder nicht weiter verlängern will, muss es bei der ursprünglich zuständigen Registratur die Beendigung des Geschäfts beantragen. Dazu sind folgende Dokumente vorzulegen:

1. Der vom Vorstand und dem stellvertretenden Vorstand des Unernehmens unterzeichnete 《Antrag zur Abmeldungsregistrierung》.

2. Der Vorstandesbeschluss.

3. Die von der ursprünglich zuständigen Registratur genehmigten Abmeldungsunterlagen.

4. Der Schlußbericht über die Forderung- und Schuldenabrechnung oder die Dokumente über die Forderung- und Schuldenabrechnung des zuständigen Abrechnungsorgans.

5. Die von der Steuerbehörde ausgestellte Steuerunbedenklichkeitsbescheinigung sowie der vom Zollamt einzuholende Zollschein.

6. Der Gewerbeschein im Original und in Kopie sowie das Unternehmenssiegel.

Nach Erhalt und Prüfung der obigen Dokumente wird dem Investitionsunternehmen eine  Abmeldungsmitteilung erteilt, sobald die Abmeldungsdokumente angenommen wurden.

[Print] [Close]
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统