Startseite
 >  >
Welche Vorschriften über die religiösen Aktivitäten der Ausländer in der Volksrepublik China werden von unserer Regierung bekanntgegeben?
2012-05-29 23:43:02

Frage: Welche Vorschriften über die religiösen Aktivitäten der Ausländer in der Volksrepublik China werden von unserer Regierung bekanntgegeben?

Antwort: „Die Verwaltungsvorschrift über die religiösen Aktivitäten der Ausländer in der Volksrepublik China“ und „Die Durchfühungsanordnung der Verwaltungsvorschrift über die religiösen Aktivitäten der Ausländer in der Volksrepublik China lautet in der Hauptsache folgendenmaßen: Erstens: Die Religionsfreiheit und die normale Religionsausübung der Ausländer in China sollen respektiert und geschützt werden. Zweitens: Der freundschaftliche religöse Umgang der Ausländer mit der religiösen Kreise unseres Landes sowie der Kultur- und Wissenschaftsaustausch sollen auch geschützt werden. Drittens: In der Volksrepublik China haben die Ausländer chinesische Gesetze einzuhalten und das Allgemeininteresse der chinesischen Gesellschaft zu wahren. China ist ein souveräner Staat und erlaubt niemandem, sich im Namen der Religion in die inneren Angelegenheiten des Landes einzumischen. In China wird das Prinzip der Unabhängigkeit und selbständiger Arbeit durchgesetzt. Es gehört zur religiösen inneren Angelegenheiten Chinas, religiöse Organisation zu gründen und religiösen Tätigkeiten nachzugehen. Ausländer haben keine Befugnis, sich in die religiösen Angelegenheiten Chinas einzumischen. 

[Print] [Close]
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统