Startseite
 >  >  >
Bildungsministerium der Provinz Zhejiang

Anschrift: 321 Wenhui-Lu, Hangzhou, Provinz Zhejiang

Postleitzahl:310014 

E-Mail: zjwbgs@mail.hz.zj.cn

Telefon-Nummer: 86-571-88008999

Offizielle Seite: http://jyt.zj.gov.cn/gb/index1.htm (Chinesisch)

Hauptsächliche Ressorts:

1. Die Richtlinien der Bildung und Erziehung, Bildungspolitik, Gesetze und rechtliche Vorschriften von der KPCh und vom China durchführen. Aufbau des Rechtssystems im Bildungswesen fördern.

2. Bildungsentwicklungsplanung in der ganzen Provinz erstellen. Im Verein mit betreffenden Stellen Maßstäbe für Einrichtung der Lehranstalten verschiedener Arten und Ebenen setzen. Bildungs- und Unterrichtsreform verschiedener Arten und Ebenen anleiten. Verantwortlich sein für Statistiken, Analyse und Bekanntmachung der Grundinformationen vom Bildungswesen.

3. Verantwortlich sein für ideologischen Aufbau der KPCh, Aufbau der Führungsgruppe, ideologisch-politische Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit an den Hochschulen. In Übereinstimmung mit der Abteilung für die Arbeit der Einheitsfront beim Provinzkomitee der KPCh Arbeit der Einheitsfront einwandfrei verrichten. Verantwortlich sein für die Aufrechterhaltung der Stabilität im Bildungswesen und dabei anleiten. 

4. Verantwortlich sein für das Vorantreiben der ausgewogenen Entwicklung der Elementarschulbildung und für Förderung der Chancengleichheit bei der Bildung. Sorgen für Beaufsichtigung, Inspektion, Bewertung, Überprüfung und Abnahme auf die Niveau, Qualität und Struktur der Bildung im Sekundarbereich und auf den unteren Ebenen. Grundanforderungen und Lehrprogramme für Unterricht bei der Primarbildung erarbeiten. Sorgen für Begutachtung der einheitlichen Lehrbücher für Primarbildung in der Provinz. Allseitige Bildung fördern.

5. Hochschulbildung und Weiterbildung in der ganzen Provinz in der Gesamtplanung anleiten. Sich beteiligen an der Überprüfung von Einrichtung, Umbennung, Auflösung  und Reorganisation der Hochschulen. Zuständig sein für Verwaltung der Bildung im Bildungsgang in der Provinz. Im Verein mit betreffenden Stellen Aufnahmepläne für Hochschulen festlegen und sorgen für deren Durchführung. Fächergestaltung der Hochschulen und Hochschulbewertung und –beurteilung anleiten.  

6. Bildungsfonds in eigener Hand in der Gesamtplanung verwalten. Sich beteiligen an der Festsetzung von Richtlinien und Politik für Bildungsfinanzierung, Mittelbewilligung für Bildungswesen, Kapitalanlage in den Investbau für Bildungswesen und deren Mittelverbrauch beaufsichtigen. Zuständig sein für Wirtschaftsprüfung innerhalb des Bildungswesens.

7. Ideologisch-politische Arbeit, moralische Erziehung, sportliche Erziehung, Gesundheitserziehung, Kunsterziehung und Erziehung in Sinne der Landesverteidigung von Lehranstalten verschiedener Arten und Ebenen in der ganzen Provinz anleiten.  

8. Zuständig sein für Arbeit mit Lehrkräften. Sorgen für Durchführung des Systems für Lehrerqualifikation. Lehrerausbildung von Lehranstalten verschiedener Arten und Ebenen anleiten. Sich beteiligen an der Ausarbeitung der Reformspolitik für Personalsystem wie Stellenplan, Lohnsystem. Bildung der Fachkräfte für Bildungswesen, Festlegung der Dienstbezeichnungen und Anstellung anleiten. 

9. Zuständig sein für Schüler- oder Studentenstatus-Verwaltung und Verwaltung des Bildungsgangs von Lehranstalten verschiedener Arten und Ebenen und anleiten. Sich beteiligen an Festlegung der Beschäftigungspolitik für Absolventen von den allgemeinen Hochschulen. Beschäftigung- und Unternehmungshilfe an den allgemeinen Hochschulen anleiten.

10. Verantwortlich sein für bildungs- und erziehungswissenschaftliche Forschung in der ganzen Provinz. Forschung, Anwendung und Verbreitung der Neu- und Hochtechnologien von den Hochschulen anleiten. Entwicklung und Aufbau von Schlüssellabors auf der Ebene der Provinz, Forschungszentren für Ingenieurwesen und Plattform für technisch-wissenschaftliche Innovationen an den Hochschulen anleiten. 

11. Zuständig sein für Beaufsichtigung der Sicherheit im Bildungswesen (inklusive privat betriebener Lehranstalten) in der ganzen Provinz. Sorgen für Ermittlung und Ahndung von Amtsversäumnissen oder Gesetzwidrigkeit in Bezug auf Sicherheit in den Lehranstalten organiseren oder koordiniert vorgehen.

12. Internationalen Austausch und internationale Zusammenarbeit in Bezug auf Bildung, Auswahl und Entsendung der Studierenden zum Auslandstudium, ausländische Lehrende und Auslandsstudenten in China in der ganzen Provinz in der Gesamtplanung verwalten. Mit Hongkong, Macao und Taiwan in Bezug auf Bildung austauschen und zusammenarbeiten. Zuständig sein für Verbreitung des Chinesischen auf der Welt und für Überprüfung und Genehmigung von internationalen Bildungsausstellungen und -messen.

13. Zuständig sein für die Verwaltung der Arbeit mit der Sprache und Schrift. Sprache und Schrift betreffende Verwaltungspolitik erarbeiten. Standardisierte Anwendung der Sprache und Schrift in der ganzen Provinz koordinieren, beaufsichtigen und kontrollieren. Ausbildungen und Prüfungen für Hochchinesisch und normative chinesische Schriftzeichen anleiten. 

14. Zuständig sein für die Durchführung des staatlichen Systems für die Verleihung akadmischer Grade. Verleihung akademischer Grade in der ganzen Provinz einheitlich planen. Routinearbeit von der Kommission für die Verleihung akademischer Grade Provinz Zhejiang übernehmen.  

15. Unterstehende Massenorganisationen, Bildungsfonds bei der Arbeit anleiten. 

16. Lehranstalteneigene Betriebe, logistische Versorgung und Dienstleistungen von den Lehranstalten anleiten.   

Andere von dem Provinzkomitee der KPCh und von der Provinzregierung übergebene Angelegenheiten abwickeln.



[Drucken] [Schließen]
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统