Startseite
Yuan Jiajun trifft sich mit dem Premierminister von Papua-Neuguinea
2018-07-13 16:00:28

Am 23. Juni traf sich Gouverneur Yuan Jiajun mit dem Premierminister von Papua-Neuguinea Peter O'Neill und seiner Delegation in Hangzhou.

 

Yuan Jiajun begrüßte O'Neills Besuch und berichtete über die wirtschaftliche und soziale Entwicklung von Zhejiang.

Er sagte, dass Präsident Xi Jinping und Premierminister Li Keqiang kürzlich ein herzliches und fruchtbares Gespräch mit dem Premierminister geführt haben, und somit wurden die bilateralen Beziehungen auf eine neue Ebene gehoben. Als eine entwickelte und offene Provinz in Ostchina wird Zhejiang den von den Führern der beiden Länder erzielten Konsens konsequent durchsetzen, der "One Belt, One Road" Politik folgen und die Zusammenarbeit mit Papua-Neuguinea in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Industrie, Tourismus, Kultur und Infrastruktur stärken, um eine tiefere Zusammenarbeit und somit eine Win-win-Situation zu schaffen. Wir sind bereit, mit Papua-Neuguinea die erfolgreichen Erfahrungen des G20-Gipfels in Hangzhou zu teilen. Das informelle Treffen der APEC-Führer wird dieses Jahr in Papua-Neuguinea eine wichtige Chance für uns, um die Förderung wichtiger Kooperationen zwischen den beiden Seiten zu beschleunigen und gemeinsam neue Beziehungen zu entwickeln.

 

O'Neill äußerte seine Anerkennung zu den Reform- und Öffnungsleistungen von Zhejiang und drückte seine Bereitschaft aus, die Zusammenarbeit mit Zhejiang im Rahmen der "One Belt, One Road" Politik weiter auszubauen, um den Menschen beider Länder Vorteile zu bringen.

 

Anwesend waren noch hochrangige Beamte aus Papua-Neuguinea, ebenso wie der chinesische Botschafter in Papua-Neuguinea Xue Bing.

 

[Print] [Close]