Über Zhejiang
Überlick
Infrastruktur
Wirtschaftsentwicklung
Öffnung nach außen
Über die Städte
 
   
Startseite
 > Über Zhejiang > Überlick > Klima
Überblick über die Provinz Zhejiang
Topographie
Land
Klima
Naturschätze
Einwohner
Klima

Thema: Pressekonferenz über Förderung der meteorologischen Modernisierung

Zeit: vormittags um 10 Uhr am 4.Juli (Donnerstag)

Gaeste: WANG Dongfa, stellvertretender Vorsitzender des Wetterdienstbehördes, der Pressesprecher.

Beschreibung: Diese Pressekonferenz wird vormittags um 10 Uhr am 4. Juli (Donnerstag) stattfinden in der Pressehalle Provinz Zhejiang, (2. Stock, Konferenzzentrum, Hotel Zhijinag). WANG Dongfa wird an der Konferenz teilnehmen, Informationen veröffentlichen und die Fragen der Reporter beantworten.

Links:http://www.zj.gov.cn/col/col29791/index.html

Pressemitteilung:

Pressekonferenz über Förderung der meteorologischen Modernisierung

Wetterdienstbehörde der Provinz Zhejiang

(4.7.2013)

  I. Der Hintergrund dafür

  „Stellungnahmen des Staatsrates über die Beschleunigung der meteorologischen Modernisierung“ (Staatsakte﹝2006﹞Nummer 3) erwähnt, bis 2020 soll ein struktuell vervollkommnetes und funktionell modernes Wetterdienstssystem aufgebaut werden. Im Jahr 2011 mit dem Pilotprojekt begonnen, hat die Wetterdienstbehörde Chinas aufgefordert, bei der meteorologischen Modernisierung sollen Provinzen und Städten wie Zhejiang etwa in Führung gehen und mithilfe der Erfahrung beim Pilotprojekt den nationalen Modernisierungsprozess vorantreiben.

  In Wirklichkeit hat Provinz Zhejiang eine Vielfalt Klimazustände, entsprechend ist sie eine der wetterempfindlichsten Provinzen, wo Klimakatastrophe häufiger vorkommt. Unter der Führung von Provinzkomitee und –regierung hat Zhejiang in den letzten Jahren zwar große Leistungen beim Wetterdienst erzielt, weist aber zugleich noch viele Mängel auf. Mehrstufige Untersuchungen zeigen uns die dominant bestehenden Probleme wie folgend: Mangel an Fähigkeit zu meteorologischer Überwachung und Frühwarnung, fehlende meteorologische Beobachtung auf häufig von Naturkatastrophen heimgesuchten Regionen, in Meer- und Gebirgsgebieten gibt es noch viele tote Zonen des Wetternachrichtennetzes; Genauigkeit und Präzision von Wettervorhersagen erfüllen nicht die Anforderungen, zudem bleibt es noch Kluft zwischen dem Wetter Service- bzw. Produktqualität und den Erwartungen der Öffentlichkeit; unvollkommener Verbreitung- und Empfangmechanismus der Unwetterwarnung führt leicht zu unrechtzeitiger Mitteilung und deren toten Winkeln; Infrastruktur eines primären meteorologischen Station bleibt der des „erstklassigen Station“ sehr entfernt zurück usw.. Dabei wird die Beschleunigung der meteorologischen Modernisierung unbedingt dringend.

  Provinzkomitee und –regierung Zhejiang legen großen Wert auf die meteorologische Modernisierung. Im Jahr 2010 unterzeichneten die Provinzregierung und die Wetterdienstbehörde Chinas zusammen eine Kooperationsvereinbarung zur Förderung des Kapazitätsaufbaus der Katastrophenvorsorge und –minderung. Überdies wurden fünf wichtigste Aufgaben bei der meteorologischen Modernisierung im Zeitraum von „Zwölfte Fünfte“ verdeutlicht. Im Februar dieses Jahres hat die Provinzregierung gezielt „Stellungnahmen zur Beschleunigung der meteorologischen Modernisierung“ veröffentlicht, um die Modernisierungsarbeit leitend anzuordnen, mit den Anforderungen „Genauigkeit von Wettervorhersagen, regional Gleichstellung des Wetter-Service, Automatisierung der Wetterbeobachtung, Standardisierung meteorologischer Gewährleistung“. Damit soll ein Paradebeispiel der meteorologischen Modernisierung aufgebaut werden.

  II. die Aussichten der meteorologischen Modernisierung Zhejiang in den nächsten fünf Jahren

  „Stellungnahmen der Provinzregierung Zhejiang über die Beschleunigung der meteorologischen Modernisierung” ist ein Kennzeichen dafür, dass Zhejiang schon mit klaren Leitbildern und gezielten Aufgaben die erste wesentliche Bühne der meteorologischen Modernisierung getreten hat.

  (I) Hauptziele der meteorologischen Modernisierung Zhejiang

  Bis 2018 werden Provinz Zhejiang verfügen über moderne Systeme von Wettervorhersagen, öffentliches Wetterdienstssystem mit Abdeckung von Städten und Landkreisen, wissenschaftlich und integriert ausgerichtetes Wetternachrichtensystem sowie nachhaltiges Unterstützung- und Sicherheitssystem vom Wetterdienst. Durch fünfjährige Bemühungen sollen folgende Ziele erreicht werden: soziale Zufriedenheit mit meteorologischen Diensten stetig erhöhen, die Bedürfnisse der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung der ganzen Provinz im Grunde erfüllen und die Lebensgrundlagen der Menschen verbessern, zunächst die Paradezone der nationalen meteorologischen Modernisierung ausrichten, damit die Stadt Hangzhou, Ningbo und andere Gebiete der Provinz mit besseren Bedingungen im Jahr 2015 die meteorologische Modernisierung als erste realisieren.

  (II) wichtige Aufgaben bei der Förderung der meteorologischen Modernisierung Zhejiang

  Auf die Förderung des Aufbaus von „vier-Systeme“ konzentrieren

  ----Aufbau eines modernen Wettervorhersagen- und nachrichtensystems.Die Genauigkeit und Präzion von Wettervorhersagen zu verbessern als primäre Aufgabe bei der Förderung der meteorologischen Modernisierung betrachten. Wettervorhersage-Produktesystem verfeinert, digitalisiert und  durchdringend vervollkommnen, anspruchsvolle meteorologische Vorhersagen kräftig entwickeln, eine Plattform für Überwachung, Frühwarnung und Risikobewertung der Klimakatastrophe je nach der Gefahr einrichten, um Genauigkeit und Präzion der Wettervorhersagen zu verbessern. Ein Notfall-Mechanismus für meteorologische Katastrophe soll aufgebaut werden, wobei Organisationen verschiedener Regierungsstufen miteinander kooperieren und dafür verantwortlich sein müssen. Eine gemeinsame Plattform aufbauen, damit können die Überwachung und Frühwarnung in der Zusammenarbeit von Meteorologien für Verkehrswesen, Landwirtschaft, Maritim, Stadeleben, Umweltschutz und Tourismus stattfinden.

  ----Aufbau eines öffentlichen Wetterdienstssystems mit Abdeckung von Städten und Landkreisen. Der Öffentlichkeit den effizienten Wetterdienst bester Qualität zu bieten für zentral wichtige Aufgabe bei der Förderung der meteorologischen Modernisierung halten, Gleichstellung von öffentlichen Wetterdiensten energisch vorantreiben, Wetterdienst-Produkte anreichern und Service verbessern. Informationen der meteorologischen Überwachung und Frühwarnung effektiv mitteilen, „grünen Kanal“ für Verbreitung der Unwetterwarnung, den Verbreitungsmechanismus „im Gesamtnetzwerk“ schaffen und vervollkommnen. Den Aufbau von „zwei Systeme“, der städtischen und ländlichen meteorologischen Katastrophenvorsorge und öffentlichem Wetterdienst, energisch umsetzen und die meteorologische Dienstkompetenz in entscheidenden Bereichen und sensiblen Sektoren verbessern.

  ----Errichtung eines wissenschaftlich und integriert ausgerichteten Wetternachrichtensystems.Die Stärkung der Netzwerk-Infrastruktur zugunsten der Wetterbeobachtung als eine wichtige Grundlage für die Förderung der meteorologischen Modernisierung ansehen. Die Monitoring-Netzwerken in solchen von Naturkatastrophen häufiger heimgesuchten Regionen und wirtschaftlich bzw. sozial bedeutsamen Bereichen verbessern, einen sektorübergreifenden Koordinierungsmechanismus für Planung und Aufbau eines Wetternachrichtennetzes, einen Sharing-Mechanismus für meteorologisch bezogene Informationen errichten. Das Video-Beratungssystem der Wetterdienste mit dem der zuständigen Sektoren und Gemeinde (Straßen) in Verbindung setzen, um meteorologische Informationsgespräche regelmässig und Konsultation beim Notfall führen zu können. Computersystem meteorologischer Informationen mit hoher Leistungsfähigkeit und High-Speed-Breitband-Netzwerk aufbauen.

  ----Aufbau eines nachhaltigen meteorologischen Unterstützung- und Sicherheitssystems. Den Aufbau von Rechtssystem, Strukturmodell und Mechanismus der meteorologischen Arbeit als wichtige Gewährleistung für die Förderung der meteorologischen Modernisierung ansehen. Technologische Innovation und deren Anwendung in der Praxis stimulieren, spezialisierte meteorologische Agenturen und hochqualifiziertes Personal herausbilden, um die Treibkraft meteorologischer Wissenschaft- und Technikinnovation zu verbessern. Soliden Garantie-Mechanismus für lokale meteorologische Staatsfinanzen errichten. Den Aufbau des lokalen meteorologischen Rechtssystems und der Kriterien verstärken, die Gesetzbildung der meteorologischen Katastrophenvorsorge, die der Erschließung und Nutzung von Klimaressourcen bzw. Risikobewertung, meteorologischer Probe und Umweltschutz sowie Verbreitung der Unwetterwarnung beschleunigt fördern.

   (III) vier wichtige Projekte der Aufbausarbeit bei der meteorologischen Modernisierung Zhejiang

  Erstens geht es um die Erhöhung der Fähigkeit zur meteorologischen Katastrophenvorsorge- und -minderung. Dem Prinzip „die Bedürfnisse erfüllen und angemessen im voraus“ nach Plattformen für meteorologische Katastrophenvorbeugung und –minderung aller Ebenen vollenden, die Infrastruktur von meteorologischen Stationen unterster Ebene verbessern, zunehmend in die Modernisierung der meteorologischen Ausrüstung investitieren, Plattformen für öffentliche Wetterdienste, für allgemeine Wetterbeobachtung und –vorhersage sowie für die Koordination der Katastrophenwarnung beim Notfall aufbauen und vervollkommnen. Inzwischen das Projekt koordiniert fördern, meteorologische Unterstützung bei der Vorbeugung geologischer Katastrophen wie Sturzfluten anzubieten, die Fähigkeit der primären Ebene zur Katastrophenvorsorge und –minderung effektiv erhöhen.

  Zweitens ist die Umsetzung desVolldeckung-projekts bezüglich der Wetterbeobachtung und –vorhersage. Automatisches Überwachungssystem der Klimakatastrophe koordiniert aufbauen, Frühwarn-System verfeinern und die Systeme öffentlichen Wetterdienstes gleichstellen, mit dem Ziel, allen Landkreisen, Straßen, sensiblen Bereichen und Branchen mit „vier Volldeckungen“ auszurüsten, also mit Überwachung der Klimakatastrophe, Wettervorhersage und Frühwarnung, Verbreitung der Unwetterwarnung sowie Aufbau des Organisationsnetzwerks von Katastrophenvorsorge und –minderung. Damit soll die Überwachung und Frühwarnung der Klimakatastrophe „umfassend, präzis, absend- und erreichbar sowie gezielt im Dienst“ sein.

  Drittens handelt es sich um die Unterstütztung der marinen Wirtschaft mittels Wetterdiensts. Auf den Aufbau von wirtschaftlicher Paradezone der marinen Entwicklung Zhejiang und Neubezirk des Archipels Zhoushan konzentrierend, die Fähigkeiten zur marinen Unwetterüberwachung und -frühwarnung, Katastrophenvorsorge und -minderung, Entwicklung und Nutzung von Kapazitäten der Küsten- und Klimaressourcen verbessern, um die Küsten- und Marinenherstellungssicherheit Provinz Zhejiang zu schützen. Aktiv die Ausrüstung mit Wetterradar neuer Generation und Einrichtung der Taifune Explorationsbasis anstreben, für die Gründung des East China Sea Zentrums für marine Wettervorhersage und Frühwarnung sorgen, den Blick auf den Aufbau des Wetterdiensts in allen Städten und Landkreisen an der Küsten bzw. in Key Landkreisen von Unwettervorbeugung verstärkt richten.

  Viertens rückt das Innovationsprojekt der meteorologischen Wissenschaft und Technologie in den Mittelpunkt. Unter Berufung vom Institut für Meteorologische Wissenschaft Provinz Zhejiang Technologien, Personal, Ausrüstung und andere Ressourcen aller Seiten zusammenführen und die Errichtung von Zhejiangabteilung der Chinesen Akademie für Meteorologische Wissenschaft mit Nachdruck fördern, Technologien in Schlüsselbereichen wie Präzion der Wettervorhersagen, Folgenabschätzung der Katastrophe, Reaktion auf Klimawandel, Umweltmeteorologie usw. forschen und entwickln. Einrichtung des Zentrums für Maritime Meteorologie Forschung China (Zhoushan) energisch fördern und Key Laboratory Provinz Zhejiang für Reaktionen auf den Klimawandel aufbauen, um die Fähigkeit zur meteorologischen Wissenschaft- und Technikinnovation zu verbessern.

  III. Erfühlbare meteologische Modernisierung erreichen

  Vor allem in den folgenden Aspekten widerspiegeln:

  Zunächst wird die Wetterüberwachung und Frühwarnung mehr rechtzeitig und genauer. In den kommenden Jahren werden wir meteorologische Messstationsnetze verdichten. Der durchschnittliche Abstand zwischen Wettermeldestellen soll von 7,3 km im Jahr 2012 bis auf 6,5 km verkürzt werden; in- und ausländische hochqualifizierte Spezialisten herausbilden und einführen, den Fokus auf Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien der Wettervorhersage richten, mit dem Ziel, die Genauigkeitsquote der Wettervorhersage von 76% im Jahr 2012 bis auf 80% erhöhen, die Abweichungsbreite der Bewegungslinie Taifuns im Zeitraum von 24 Stunden auf weniger als 100km beschränken. Wir bemühen uns, bis 2018 die Frühwarnung eines plötzlichen Unwetters im Voraus von 15 Minuten im Jahr 2012 bis zu einem Durchschnitt von 30 Minuten zu erledigen, damit mehr Zeit für die öffentliche Katastrophenvorsorge, -minderung und –abwendung gespart wird.

  Zweitens werden mehr bequemere Auskunftkanäle geben. Mit der Unterstüzung von Kommunikationsgeschäft und sozialen Medien die Plattform für Verbreitung der Warnhinweise beim öffentlichen Notstand beschleunigt aufbauen, „grünen Kanal“ der Informationsverbreitung vervollkommnen, die Fähigkeit zur Bekanntmachung und Empfang meteorologischer Informationen verbessern. Außerdem sollen Wetternachrichten in Dörfer und Haushalte gehen und möglichst schnell jede Bewohner erreichen. Unser Ziel ist es, bis 2018 über 95% der Öffentlichkeit unter meteorologischem Betracht stehen. Beim Unwetter können die Frühwarnung durch „Verbreitungsplattform für Gesamtnetzwerk“ allen Menschen im Katastrophengebiet erreichen.

  Drittens wird Wetterdienst mehr in den Alltagsleben integrieren. Wetternachrichten stehen in immer engerem Zusammenhang mit menschlichem Leben. Als eine der umfangreichsten Wissenschaften dient Meteorologie der größten Zahl der Menschen. Entsprechend werden wir den Aufbau eines bezüglichen Geschäftssystems beschleunigen und Wetterdienst in Bereichen wie Urlaubsreisen, Gesundheit bzw. Hygiene und ökologiescher Umwelt aktiv entwickeln, um die Bedürfnisse der Menschen besser abzudecken. Meteorologie in der Hinsicht von Verkehr und See gewinnt auch den Augenmerk der Leute. In Zukunft werden wir bei der Autobahnfahrt in der Lage, am Rechner über die Wetterbedingungen entlang der Linie zu erfahren. Fischer können auch per Handy sehr leicht neueste betroffene Wettervorhersage erhalten.

  Viertens wird der Einsatz der meteorologischen Nachrichten mehr rationaler und effektiver sein. Es ist ein weltberühmtes Katastrophengesetz „Ein-Zehntel“, das heißt, die Kosten für den Katastrophenvorsorge gleicht nur 1/10 der Entsorgungskosten. Wie kann man von einer passiven Katastrophenhilfe zu aktiven Verhütung wechseln, hängt von der Verstärkung des nationalen meteorologischen Bewußtseins und Wissensbestandes ab. Wir werden die Durchführung von Aktionsplan wissenschaflicher Qualifikation als die Chance ansehen, die Meteorologiepopularisierung in Unternehmen, Schulen, Wohnviertel beschleunigt gehen zu lassen, so dass die Leute mehr über Meteorologie erfahren, Aufmerksamkeit darauf machen, und besser wissen, Natur zu respektieren und mit Wetternachrichten umzugehen.

Vielen Dank!





[Drucken] [Schließen]
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统