Über Zhejiang
Überlick
Infrastruktur
Wirtschaftsentwicklung
Öffnung nach außen
Über die Städte
 
   
Startseite
 > Über Zhejiang > Wirtschaftsentwicklung > Anteile der drei großen Branchensegmente (Sektoren) am BIP
BIP und Pro-Kopf-BIP
Anteile der drei großen Branchensegmente (Sektoren) am BIP
Produktionswert und Zuwachsrate der Landwirtschaft
Zuwachswert und Zuwachsrate der Indusrie
Anlageninvestitionen und Immobilien
Finanzeinnahmen
Innenhandel
Finanz, Wertpapiere und Versicherungen
Anteile der drei großen Branchensegmente (Sektoren) am BIP

hema: Die Pressekonferenz über die effiziente Industrieinvestition

Zeit: um 10.00 Uhr am 17.April (Mi.)

Gäste:
der stellvertretende Direktor WU Jiaxi vom Ausschuss der Wirtschaft und Informatisierung
Einführung: Am 17. April (Mi.) um 10.00 Uhr fand im Konferenzzentrum im zweiten Stock des Zhijiang-Hotels eine Pressekonferenz mit dem Thema “die Pressekonferenz über die effiziente Industrieinvestition statt. Der stellvertretende Direktor Wu Jiaxi vom Ausschuss der Wirtschaft und Informatisierung erschien auf der Konferenz. Er gab die Pressenachrichten bekannt und antwortete auf die Fragen von Journalisten.

Link: http: //www.zj.gov.cn/co1/co117771/index.html

Urtext:
Die Bekanntgabe der effizienten Industrieinvestition der Provinz Zhejiang
Der Ausschuss für die Wirtschaft und Informatisierung Provinz Zhejiang

Meine lieben KollegInnen und meine lieben Freunde von der Presse,

nun gebe ich zuerst die Erfüllung und Überprüfung der Industrieinvestition der Provinz Zhejiang im Jahr 2012 bekannt, dann trage ich das Konzept vor, wie die Industrieinvestition im Jahr 2013 effizent vorangetrieben werden soll.

I. Erfüllter Investitionszustand im Jahr 2012 und im ersten Quartal 2013

1. Schnelle Wiederbelebung des Investitionswachstums
Im Jahr 2012 wurden 605,84 Mrd. RMB in die Industrien mit einem Plus von 16,9% im Vergleich mit dem Vorjahr investiert. Die Zuwachsrate erreichte seit 2006 den höchsten Punkt mit einem Plus von 3,8% im Vergleich mit dem Jahr 2011. Die durchschnittliche Jahreszuwachsrate hat sich gegenüber dem 11. Fünfjahrplan um 7,2% erhöht und gegenüber der Steigerungsrate in ganz China um10,7% erhöht. Die Inbetriebnahme der folgenden wichtigen Projekte wie das Projekt Personenkraftwagen Chang’an Ford Mazda am Hangzhouer Automobil-Herstellungsstandort, das Projekt Petrochemie-Projekt PAT mit der Produktionsmenge 0,8 Mio.t pro Jahr der Stadt Jiaxing, das Projekt Tianma-Gruppe-Feinwälzlager (ZHEJIANGTIANMABEARINGCO.,LTD.) sowie nummerisch gesteuerte Schwerdrehmaschinen usw. haben die Industrieinvestiton unserer Provinz rasend herangetrieben.
2. Rapides Wachstum der Investition bei der techinischen Umgestaltung

Im Jahr 2012 hat unsere Provinz 366,79 Mrd. RMB für technische Umgestaltung mit einem Plus von 26,9% investiert. Die Zuwachsrate war seit 2008 am höchsten. Der Anteil an der Industrieinvestition lag bei 60,5% mit einem Plus von 5,1% im Vergleich mit dem Jahr 2011, dass eine Zuwachsspitze seit Jahren aufwies. In demselben Jahr waren 945 Provinz-Projekte mit 91,6% von „1032-Zweitausend-Projekten“ in Durchführung, seit der die Investitionssumme in diesen Projekten 108 Mrd. RMB mit einem Anteil an 42,2% im Gesamtinvestitionsvolumen betrug.

3. Sichtliche Optimierung der Investitionsstruktur

Im Jahr 2012 erhöhte sich das Tempo des Investitionswachstums bei den Branchen der Herstellungsindustrie, die mit den strategischen neuen Industrien zusammenhängen, ziemlich schnell. Im Vergleich mit dem Jahr 2011 erhöhte sich das Tempo des Investitionswachstums bei der Branche  Abfallwiederverwertungsindustrie bei 84,5%. Bei der Branche Apparate- und Gerätebauindustrie lag das bei 45,5%. Bei Branche Spezialanlagenbau lag das bei 44%, bei Pharmaindustrie lag das bei 33,8%, bei Computer und Kommunikation und anderen elektronischen Einrichtungen lag das bei 28,2%. All diese Erhöhungen zeigten einen Vorantrieb der Strukturoptimeirung der Industrieinvestiton.

4. Schwungvolle private Investition
Das Provinzkommittee und die Provinzregierung legen großen Wert auf die Rückkehr von Überseekaufleuten mit der Herkunft aus Zhejiang. Mit einer Reihe von anreizender Investitionspolitik gab es 2012 in unserer Provinz eine schwungvolle Kapitalanlage im Realsektor von privaten Investoren.
Im Jahr 2012 betrug das Investitonsvolumen von privaten Investoren 462,18 Mrd. RMB mit einem Plus von 19,6% im Vergleich mit dem Vorjahr. An der gesamten Industrieinvestition lag der Anteil bei 76,3%. Im Vergleich mit dem Vorjahr ist dieser Anteil um 4% angestiegen. Von den gesamten Investitonsmitteln für die ganzen Investitionsprojekte bezifferten sich die von den Unternehmen selbst finanzierten Geldmitteln auf 517,87 RMB mit einem Plus von 19,3% im Vergleich mit dem Vorjahr, und nahm 82,9% von den gesamten Investitonsmitteln ein.

5. Hervorragende Leistung bei den Projektdurchführungen
Im Jahr 2012 waren in der ganzen Provinz insgesamt 23 331 industrielle Projekte im Bau. Gegenüber dem Vorjahr waren 1 865 Projekte mehr. Von den 23 331 Projekten waren 13 897 neu mit einem Plus von 1979 im Vergleich mit dem Jahr 2011. Im Jahr 2012 waren insgesamt 11 415 Projekte in Betrieb gesetzt. Im Vergleich mit dem Vorjahr hat die Projektsumme um 1216 zugenommen. Der Nutzungsgrad des Anlagevermögens von den Industrieprojekten lag bei 59,74% mit einem Plus von 13% im Vergleich mit der Sachanlage für die ganze Gesellschaft.
Im ersten Quartal 2013 wurden 134,9 Mrd. RMB in die Industrie mit einem Plus von 23% gegenüber dem ersten Quartal 2012 investiert. Die Zuwachsrate ist gegenüber dem ersten Quartal 2012 um 9,3% angestiegen, und um 0,2% höher als die Zuwachsrate der Investitionen in Anlagevermögen für die ganze Gesellschaft. Diese Erhöhung(höher als die Investitionen in Anlagevermögen für die ganze Gesellschaft.) war seit 2009 zum ersten Mal. Davon wurden 82,25 Mrd. RMB mit einem Plus von 40,3% im Vergleich mit dem Vergleichszeitraum in die technische Umgestaltung investiert. Die Zuwachsrate war seit 2008 am höchsten. Der Anteil an der Industrieinvestition lag bei 61% mit einem Plus von 7,6% im Vergleich mit dem ersten Quartal im Vorjahr. Von den „zweitausend Projekten“ gehörten 230 Projekte zu den Schwerpunkt-Projekten auf der Provinzebene für die technische Umgestaltung. Davon lag die Zahl der Projekte im Bau bei 194 mit einem Anteil von 84,3% an den 230 Projekten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die industrielle Investition unserer Provinz eine neue Stufe erreicht und die Realwirtschaft kräftig fördert.

II. Die Überprüfungsergebnisse der Industrieinvestition

2012 wurde in unserer Provinz das Dokument « Verfahren zur Überprüfung und Beurteilung von den Industrieinvestitionen Provinz Zhejiang » veröffentlicht. Die Situationen der Industrieinvestitionen in allen Städten der Provinz wurden der Jahresüberprüfung und -beurteilung unterzogen. Die Stadt Shaoxing und die Stadt Jiaxing erzielten je einen ersten Preis für ihre Leistung bei der Industrieinvestition, während die Städte wie Hangzhou, Ningbo, Huzhou und Wenzhou je einen zweiten Preis bekamen. Den übrigen Städten auf Bezirksebene wurde je ein dritter Preis verliehen. Den Überprüfungsergebnissen nach waren folgende Eigenschaften zu verzeichnen:

1. Sichtliche Effekte und gleichmäßiges Vorrantreiben
Die realisierte Investition je in die Stadt Shaoxing, Hangzhou und Ningbo war im Jahr 2012 um 80 Mrd. RMB angestiegen. Das Tempo des Wachstums bei der Indusrtieinvestition hat sich in Städten Wenzhou, Lishui, Jinhua und Ningbo um 20 % erhöht. Die gesamte Note bei der verwirklichten Investiton, die aus dem Brutttoinvestitionsvolumen und dem Tempo des Wachstums bestand, stellte eine kleine Differenz zwischen den Städten und eine gleichmäßige Tendenz im Vorantreiben dar.

2. Schnellere Zuwachsrate und bessere Qualität und Quantität
Bei der Durchführung der Industrieinvestiton wurde provinzweit nicht nur auf die Erhöhung der Quantität sondern auch auf die Verbesserung der Qualiät geachtet. Gemäß den Überprüfungsergebnissen lag der Anteil von  Industrieinvestition in die strategischen aufstrebenden Industrien bei über 30% in der Stadt Zhoushan, Taizhou und Jiaxing. Der Anteil von der Beschaffung der Ausrüstung und Anlagen an der Industrieinvestiton lag bei über 50% in der Stadt Shaoxing und Jiaxing. Die vier Städte Jiaxing, Hangzhou, Taizhou und Zhoushan hatten deutlich erhöhte Plätze auf der Rankingliste mit besseren Noten für die Optimierung der Investitionsstruktur.

3. Zutreffende Organisation und ausgezeichnete Durchführung
Bei der Durchführung der Industrieinvestition arbeiteten einige Städte im Jahr 2012 an der Anwerbung des Investments, der Durchsetzung, dem Bauanfang bei Projekten, der Koordinierung, dem Vorantreiben und der Inbetriesetzung. Es kamen viele innovative Maßnahmen. Die Stadt Hangzhou formulierte die wissenschaftliche Investitionsidee. Das bedeutet, man muss gleichzeitig und gleichmäßig mit dem harten(wirtschaftlichen) und weichen(geistigen) Einsatz anfangen. Die Stadt Shaoxing trieb die Industrieinvestition gründlich auf der Basis eines neuen dreijährigen Aufbauplans voran. Die Stadt Huzhou beschäftigte sich mit Sektoren, Unternehmen, Projekten und Mustern, um viermal Minus* und zweimal Plus* zu verwirklichen ( vier Minus: die Effizienzerhöhung durch Personalabbau, Energiesparen, Energieverbrauchssparsamkeit und Emissionsverminderung. zwei Plus: die Erhöhung des Anteils an Qualitätsprodukten und die Erhöhung der Personalproduktivität). Die Stadt Ningbo hat die Sektorenketten im Anlagenbau technisch umgestaltet und hat damit ihre Gesamtwettbewerbsfähigkeit erhöht.

4. Parallelentwicklung von Boden und Geldmittel
Um die Beschränkung der Elemente-Resourcen zu lindern, achteten alle Städte darauf, Geldmittel für Boden und Kredit aufeinander abzustimmen. Bei der vorgegebenen Menge von Bodennutzung und bei der Plannung von Sonderfonds unterstützten alle Städte die Industrieinvestition kräftig. Die der Industrieinvestition zur Verfügung stehenden Sonderfonds der 11 Städte im Jahr 2012 waren mehr als die 2011. Der Durchschnittszuwachsrate lag bei 35,8%. Die Mengen der Bodennutzung für den Industriezweck der meisten Städte lagen 2012 knapp bei 50% von den zugeteilen Planziffern von der Provinzregierung.

5. ungleichmäßie Verteilung der Schwerpunkt-Porojekte
Die Anzahl der Projekte je über 0,1Mrd. RMB für die Industrieinvestition in Shaoxing, Jiaxing, Hangzhou und Ningbo betrug über 100. Der Anteil von der Projektanzahl der Industrieinvestitionen über 0,1 Mrd. RMB in den oben genannten vier Städten an der von der ganzen Provinz machte 60,85% aus. Davon hatte Shaoxing mit 137 die meisten Projekte und Lishui mit 15 die wenigsten Projekte mit einem Unterschied von mehr als verachtfacht dazwischen. Die sechs Städte um die Hangzhouer Bucht haben 577 über 0,1 Mrd. RMB wertige Projekte durchgeführt, während an der Küste von Wenzhou und Taizhou und im Gebiet Jinhua-Quzhou-Lishui jeweils nur 74 und 105 derartige Projekte durchgeführt wurden.

III.Maßnahmen zum Vorantreiben der effizienten Indusrtieinvestiton Provinz Zhejiang 2013

1 Verstärkung der politischen Unterstützung
Gemäß dem Dokument »Richtungsweisende Stellungnahme durch den Staatsrat zur Förderung der technischen Umgestaltung in Unternehmen« (Direktive Nr.44 (2012) ) wird unsere Provinz »die Stellungnahme zur Durchführung der modernen technischen Umgestaltung in Betrieben« bekanntgeben, damit die Sonderaktion „viermal Minus und zweimal Plus“ verbreitet werden kann. Durch die Verbreitung der automatischen Fertigungsstraße sollen primäre/unterschichtliche Arbeitskräfte ersetzt werden. Durch den Personalabbau soll die Arbeitsleistungsfähigkeit erhöht werden. Durch die Verbreitung der neuen energiesparenden Technik und Verfahren sollen Energien gespart und Produktionseffizienz erhöht werden. Durch Anwendung der Technologie für Produktionsprozezeßsteuerung soll der Energieverbrauch im Produktionsprozess effizient vermindert und der Nutzeffekt erhöht werden. Durch Beschleunigung der Änderung bei Produktionsverfahren und -weise und durch verstärkte Kontrolle der Emissionsquellen soll die Emission effizient abgeschwächt werden. Durch die Erhöhung der Produktivität und Vergrößerung des Anteils von den Produkten mit hohem Zusatzwert soll die Produktivität der Mitarbeiter erhöht werden. Durch die Qualitätskontrolle im Produktionsprozess und durch die Verbreitung moderner Fertigungsmodi soll der Anteil von Qualitätsprodukten erhöht werden.

2 Intensivierung der Investitionsanleitung
In diesem Jahr muss in unserer Provinz » die Projektplanung „100 Projekte“ im Rahmen strategischer aufstrebender Industrien« weiter durchgeführt werden. Etwa 100 Schwerpunkt­Projekte, eine Serie bedeutender Schlüsseltechiniken, wichtige Industrialisierungsprojekte müssen vorangetrieben werden, und ein paar angewandte Musterprojekte müssen auch verbreitet werden. Um den Aufbau des Dreier Bekanntheiten-Projekts* (*:bekanntes Unternehmen, bekanntes Produkt und bekannter Unternehmer) sind »die Projektplanung für wichtige technische Umgestaltung 2013 Provinz Zhejiang« und »die Planung für die großen Industrieprojekte 2013 Provinz Zhejiang« durchzuführen. Die Unternehmen werden angeleitet, neue Technologien, neue technische Verfahren, neue Anlagen, neue Stoffe zu verwenden, die vorhandenen Maschinen und Anlagen, technologische Bedingungen und Produktionsdienstleistungen usw. umzugestalten und zu erneuern, rückständige Kapazität auszurangieren, die Unternehmen ethisch, kulturell, und nutzeffektiv zu entwickeln, Musterprojekte auf höherem Industrie-Niveau, mit wenigem Ressourcenverbrauch und beachtlicher Wirtschaftseffizienz durchzuführen.

3 Dynamische Anwerbung des Auslandsinvestments
Gemäß der Richtlinie haben folgende Projekte politische Priorität. Sie sind große Projekte, das Projekt über die Rückkehr von Überseekaufleuten mit Zhejianger Herkunft, das Projekt über strategische aufstrebende Industrien und das Projekt über die Verstärkung der Provinz durch maritime Wirtschaft. Damit wird sich die Tendenz im Bereich der Industrieinvestition bilden, dass die Industrie mit der High-teck, die Fertigungsindustrie für Ausrüstungen und die strategischen neuen Industrien gemeinsam und gleichzeitig entwickelt werden können. Zhejianger Kaufleute und ihre Technologien und Kapitalien sind weiter vom In- und Ausland zur Rückwanderung anzuziehen. Die fachleutebasierten Arbeitsgruppen, die das ausländische Investment aufnehmen, sollen in allen Städten unserer Provinz gebildet werden. Dabei ist zu beachten, dass man bei der Anwerbung des ausländischen Investments Fremdkapital auswählen und hochqualifiziertes Personal einführen muss. Die großen Investitionsprojekte, die der Lenkrichtung der Investition entsprechen, besonders die Projekte von weltweit 500 Top-Unternehmen, von den staaseigenen Schlüsselbetrieben, die zu Schlüsselunternehmen im Eigentum der Zentralregierung od. Zentraler Behörden gehören, und von bekannten zivil bewirtschafteten Unternehmen sind aktiv einzuführen. Die Projekte mit der Möglichkeit, in die strategischen neuen Industrien einzubeziehen, sind schnell einzuführen, damit die Optimierung der Industriestruktur gefördert wird.

4 Verstärkung koordinierender Dienstleistung
Der Geist von der „Fernseh/video- und Telefonkonferenz über die Reform des administrativen Überprüfungs- und Genehmigungssystems “ muss gewissenhaft umgesetzt werden. Das Genehmigungssystem muss weiter vereinfacht werden. Kontakte mit staatlichen Ministerien und Kommittees müssen aktiv aufgenommen werden, damit die Formalitäten der Projektpüfung schneller erledigt werden können. Weitere und bessere Projekte, die durch die staatlichen Sondermittel gefördert werden können, müssen aktiv beschaffen werden. Das Tempo des Projektvorantreibens muss erhöht werden. Bei großen Projekten zugunsten Regulierung der Industriestruktur und der Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit sind Produktionsfaktoren Boden und Geldmittel verstärkt abzusichern. Dadurch können die großen Projekte erst umgesetzt werden.
Die Steuerbefreiungspolitik für die importierten Anlagen, die (sich) zu den staatlichen Investitionsprojekten anpassen, muss voll benutzt werden. Die Aufgabe von dem Ersatz der Arbeitskräfte in der unteren Arbeiterschicht mit wenig Fachkenntnissen durch Maschinen, und die Aufgabe über die Verlagerung der traditionellen Industrien und die Aufgabe für die Einführung der qualifizierten Arbeitskräfte aus anderen Orten müssen alle aktiv erledigt werden, damit die Unternehmen in unserer Provinz schnell transformiert und modernisiert werden.

5 Verstärkung der Durchführung des Prüfungsprozesses
In diesem Jahr setzt unsere Provinz weiter nach dem Prinzip „ Gewährleistung des Gesamtvolumens, Optimierung der Struktur, Kombination der qualitativen Abstimmung mit der quantitativen Abstimmung“ die Prüfung und Beurteilung der Industrieinvestition durch. Die Investitonsprojekte werden für die Schwerpunkt-Entwicklungsbereiche geplant und festgelegt. Der Nutzeffekt der Geldmittel wird weiter erhöht. Die Kontrolle und Prüfung werden organisatorisch verstärkt. Die Kontrolle auf unterschiedlichen Verwaltungs-ebenen und Nutzeffekte der Projektmittel werden intensiv evaluiert. Die Schwerpunktprojekte werden verfolgend verwaltet, damit die Spezialmittel nie für anderen Zweck ausgegeben werden und alle Projekte praktischer und leistungsfähiger umgesetzt werden.
Verstärkte Durchführung der Industrieinvestition und die Beschleunigung technischer Umgestaltung begünstigen wirkungsvoll die Verstärkung der Nachwirkungen der Industrieentwicklung, die Optimierung und Regulierung der Investitionsstruktur und die Umwandlung einer großen Industrieprovinz in eine starke Industrieprovinz. Im Bereich Wirtschaft und Informatisierung müssen in diesem Jahr die Regierungsfunktionen nach wie vor geändert werden, das Servicebewusstsein muss intensiviert erhöht werden, die Zusammenarbeit zwischen allen Zweigen muss verstärkt werden, die Verwaltungsabläufe müssen optimiert werden und die Umsetzungseffizenz muss verbessert werden, damit die harmonische Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft in Zhejiang kräftig unterstützt und garantiert werden.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
 





[Drucken] [Schließen]
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统