Über Zhejiang
Überlick
Infrastruktur
Wirtschaftsentwicklung
Öffnung nach außen
Über die Städte
 
   
Startseite
 > Über Zhejiang > Über die Städte > Stadt Ningbo
Stadt Hangzhou
Stadt Huzhou
Stadt Jiaxing
Stadt Jinhua
Stadt Lishui
Stadt Ningbo
Stadt Quzhou
Stadt Shaoxing
Stadt Taizhou
Stadt Wenzhou
Stadt Zhoushan
Stadt Ningbo

I. Überblick

1. Naturgeografie

Geografische Lage: Ningbo liegt zwischen 120°55'  bis 122°16' östlicher Länge und 28°51' bis 30°33' nördlicher Breite. Die Stadt befindet sich im mittleren Abschnitt der chinesischen Küstenlinie und im Süden des Yangtze-Deltas. Im Osten hat sie die Zhoushan-Inselgruppe als natürlichen Schutzwall, im Norden ist sie an der Hangzhou-Bucht gelegen, im Westen schließt sie sich an den Großraum Shaoxing an, im Süden ist sie mit dem Großraum Taizhou verbunden.

Klima: Ningbo kennt subtropisches Monsunklima. Es ist warmgemäßigt und humid. Die Jahreszeiten sind klar abgegrenzt. Im Jahresmittel beträgt die Durchschnittstemperatur 16,4℃. Mit 28,0℃ ist sie im Juli am höchsten, mit 4,7℃ ist sie im Januar am niedrigsten. Die frostfreie Periode der ganzen Stadt dauert 230 bis 240 Tage. Die mehrjährige mittlere Niederschlagsmenge beträgt ca. 1480 mm. Der atmosphärische Niederschlag von Mai bis September nimmt 60% jährlichen Niederschlags ein. Die durchschnittliche Sonnenscheindauer beträgt 1850 Stunden.

2. Administrative Gliederung: Ningbo unterstehen sechs Stadtbezirke Haishu, Jiangdong, Jiangbei, Zhenhai, Beilun, Yinzhou, zwei Landkreise Ninghai und Xiangshan, drei Städte auf Kreisebene, Cixi, Yuyao, Fenghua. Der Großraum hat eine Gesamtfläche von 9817 qkm, darunter entfallen auf das Stadtgebiet 2462 qkm.

3. Bevölkerung: Bis zum Jahresende 2008 wurde im Großraum 5,6809 Millionen Einwohner registriert, darunter im Stadtgebiet 2,2012 Millionen. Die Landbevölkerung von 3,6960 Millionen nimmt 65,1% ein, die Nichtlandbevölkerung 1,9849 Millionen 34,9% . 2,8484 Millionen (50,1%) sind männlich, 2,8325 (49,9%) sind weiblich.

II. Wirtschaft

1. Industrielle Struktur: Im Jahr 2008 hat der Großraum den Wertzuwachs im primären Sektor 16,74 Milliarden Yun mit einem Plus von 4,1% im Jahresvergleich erreicht, im sekundären Sektor 219,68 Milliarden Yuan mit einem Plus von 10,0%, im tertiären Sektor 160,00 Milliarden Yuan mit einem Plus von 11,0%. Das Verhältnis der drei Sektoren betrugen 4,2: 55,4: 40,4.

2. Hauptindustriezweige: 

1) Traditionell bedeutend: Textil-, Bekleidungsindustrie, Branche für elektrische Haushaltsgeräte des täglichen Gebrauchs, Branche für Kunststoffverarbeitungsmaschinen, Branche für Autozubehörteile, Branche für Schreibwaren, etc. 

2) Große Industrien nahe Häfen: Petrochemische Industrie, Papierindustrie

3) Neue aufstrebende Industriezweige: Elektronische Informationstechnologie, neue Werkstoffe, Halbleiterphotoelektrizität

3. Hauptsächliche wirtschaftliche Indikatoren:

1) Bruttoinlandsprodukt: Im Jahr 2008 hat der Großraum ein Bruttoinlandsprodukt von 396,41 Milliarden Yuan erreicht. Gerechnet nach vergleichbaren Preisen erhöhte es sich um 10% im Jahresvergleich. Verglichen mit dem entsprechenden Zeitraum im vorangegangenen Jahr ging die Steigerungsrate um 4,8% zurück.

2) Einnahmen und Ausgaben: Im Jahr 2008 hat der Großraum Haushaltseinnahmen von 81,09 Milliarden mit einem Plus von 12% im Jahresvergleich erreicht. Darunter Einnahmen der zentralen Regierung 42,05 Milliarden Yuan mit einem Plus von 6,5%, Einnahmen der lokalen Regierung 39,04 Milliarden Yuan mit einem Plus von 18,6%. Die allgemeinen Haushaltsausgaben der lokalen Regierung betrugen 43,94 Milliarden Yuan mit einem Plus von 18,4%. Darunter betrugen Ausgaben für den allgemeinen öffentlichen Dienst, Bidungswesen, die gesundheitliche und hygienische Fürsorge, die soziale Sicherheit, Beschäftigung, Umweltschutz, Dienstleistungen im Wohnviertel in Stadt und Land usw. jeweils 7,18 Milliarden Yuan, 6,71 Milliarden Yuan, 2,91 Milliarden Yuan, 3,35 Milliarden Yuan, 0,6. Milliarden Yuan bzw. 5, 63 Milliarden Yuan, jeweils mit einem Plus von 13,2%, 13,7%, 29,2%, 32,3%, 42,9% bzw. 27,6%.

3) Anteile der wirtschaftlichen Indikatoren von Ningbo im Provinzvergleich:

18,4% vom Bruttoinlandsprodukt; 

13,9% vom Gewinn der großen Industrieunternehmen

18,6% der Investitionen in Anlagenvermögen für die ganze Gesellschaft

16,6% des Einzelhandelsvolumens

30,0% des Volumen der selbständigen Ausfuhr

29,9% des tatsächlich genutzten Auslandskapitals

21,7% der allgemeinen Haushaltseinnahmen.





[Drucken] [Schließen]
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统