Übliche Probleme
Handelsinvestionen
Ausländische Studenten in China und Anstellung der ausländischen Experten
Gesellschaft
Religionen und volkstümliche Organisationen
Bodennutzung
 
   
Startseite
 > Übliche Probleme > Handelsinvestionen > Zahlung der Steuern
Einrichtung der Organe
Zahlung der Steuern
Import und Export
Sontiges
Zahlung der Steuern
Über die im Ausland entstehende Provision

Frage:

Darf man die im Ausland entstehende Provision in der Steuererklärung als Ausgabe rechnen? Soll die Lohnsteuer vom Unternehmen oder von ihm persönlich bezahlt werden?

Antwort: 

Die Provision kann von der Steuererklärung abgezogen werden, wenn die vor dem Steuerzahler entstehende Provision den folgenden Voraussetzungen entspricht:

1) Es gibt gesetzlich wahre Belege;

2) Der Ausgabe-Gegenstand muss der Steuerzahler und die Einzelperson sein, die das Recht auf das Vermittelungsgeschäft hat (Der Ausgabe-Gegenstand muss kein Angestellter des eigenen Unternehmens sein);

3) Die Provision, die der Einzelperson gezahlt wird, darf nicht mehr als 5% der gesamten Dienstgebühren betragen, neben der vorschriftsmäßigen Ausnahme. 

Die Lohnsteuer soll von der Einnahmen-Einheit im Auftrag abgezogen und dann gezahlt werden.





Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统